THEATER THIKWA UND THIKWA-WERKSTATT FÜR THEATER UND KUNST
 
Neue Texte von Georg Paulmichl
Ins Leben gestemmt
Neue Texte von Georg Paulmichl
Martina Couturier liest.
Hinrich Beermann spielt Saxophon.
Witzig, doppeldeutig, hintersinnig sind Georg Paulmichls Wortschöpfungen. Er verarbeitet Elemente aus den institutionellen Sprachen von Kirche, Politik, Nachrichten und Werbung, komprimiert und verdreht sie, und präsentiert sie in neuen Kombinationen. So deckt er sprachliche Absurditäten auf und öffnet verblüffende Sichten auf die Wiklichkeiten. Der Autor Georg Paulmichl erhielt 1993 den Förderungspreis der Goethe-Stiftung Basel, verliehen durch Thomas Hürlimann. Geboren 1960 in Schlanders, lebt er in Prad im oberen Vinschgau und besucht die dortige Behindertenwerkstätte. Seit den 80er Jahren schreibt und malt er. Martina Couturier arbeitet als Schauspielerin, Regisseurin und Performerin in Tübingen, Dresden, Neubrandenburg und Berlin. Ihre gemeinsame Arbeit mit dem Theater Thikwa begann 1996 als Schauspielerin. Dort begann auch ihr Interesse an der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeit behinderter Darsteller. Ihre erste Regiearbeit mit dem Theater Thikwa war ‚Verrichtungen/m²’ (2000). Es folgten ‚Orlando. Engel und Wartesäle’ (2001) und ‚Rollkörper. Fantasien zu Mauricio Kagel Camera Obscura“ (2002)
Spielplan
F40-Logo

F40 ist die gemeinsame Spielstätte von ENGLISH THEATRE BERLIN und THEATER THIKWA

Fidicinstrasse 40
10965 Berlin (Kreuzberg)

Anfahrt:
U-Bahn: U6
Platz der Luftbrücke
Bus: M19
Mehringdamm
Bus: 104
Platz der Luftbrücke

Tel. Reservierung:
030 61 20 26 20

Ticket-Hotline:
01806 700 733


Ticket-Infos
Online-Tickets

 
Facebook-Logo
Newsletter:
- bestellen
- lesen
 

© für alle Texte und Abbildungen, sofern nicht anders angegeben: Theater Thikwa eV 2011