THEATER THIKWA UND THIKWA-WERKSTATT FÜR THEATER UND KUNST
 
Schippels Traum
ein vorweihnachtliches Qualifying

Angeregt von der scharfzüngigen bis sarkastischen Sprache in Carl Sternheims Theaterstücken wird abermals nach dem komischen Potenzial geforscht, welches die bewusste oder grob fahrlässige Verweigerung von Konventionen, Etikette und normierten Verhaltensweisen mit sich bringt. Ausgestattet mit diversen Musikinstrumenten, hochwertigem deutschem Liedgut, einigen Handicaps und einer großen Portion Unverschämtheit im Umgang untereinander entstehen szenische Miniaturen und chorische Zumutungen auf der Suche nach dem einzig wahren und echten Schippel.

Foto: Marieta Campos Gisbert

Ausgangspunkt ist Sternheims Szenario, in dem ein unehelicher, ungebildeter Proletarier von einer bürgerlichen Chorgemeinschaft zwar als Bastard abgelehnt, andererseits aber wegen seiner glockenhellen, makellosen Tenorstimme unbedingt gebraucht wird, um einen Gesangswettbewerb zu gewinnen ...

Vier Paare, Babsi und Ernst Schippel, Petra und Don Schippel, Juliane und Uwe Schippel, Nena und Frankie Schippel werden auf einen Parcours geschickt und von zwei eher undurchsichtigen Juroren im Hinblick auf ihr musikalisches Talent und ihre weihnachtliche Kompetenz begutachtet. Auf den Gewinner wartet die Abendkasse.

"Der Schippel ist ein gequältes Tier. Schippel ist eine Wasserbett-Marke. Schippel ist eine Atomrakete. Ein Schippel ist der Anfang vom Ende. Der Schippel ist ein schizoider Charakter. Das Schippel ist eine Weltzeitkugel auf Abwegen. Schippel ist ein alkoholisches Getränk. Der Schippel ist ein 475 km langer Tunnel. Schippel ist ein Minivulkan. Die Schippel ist eine Liebe mit unendlichen Wiederholungen. Schippel ist eine Kneipe. Die Schippel ist eine Kartoffelsorte."
Video: Stephan Samuel

Mit: Deniz Kurtulan, Almut Lücke-Mündörfer, Luzy Mohr, Mereika Schulz, Nico Altmann, Dominik Bender, Wolfgang Fliege, Max Freitag, Torsten Holzapfel, Ingo Joers, Tim Petersen, Wolfgang Weichert | Regie: Antje Siebers | Bühne und Kostüme: Isolde Wittke | Licht: Urs Hildbrand


+ + + P R E S S E S T I M M E N + + +

Jesus hat keinen Text von Katrin Bettina Müller, taz, 13.12.2011

Fotos: Marieta Campos Gisbert
Spielplan
F40-Logo

F40 ist die gemeinsame Spielstätte von ENGLISH THEATRE BERLIN und THEATER THIKWA

Fidicinstrasse 40
10965 Berlin (Kreuzberg)

Anfahrt:
U-Bahn: U6
Platz der Luftbrücke
Bus: M19
Mehringdamm
Bus: 104
Platz der Luftbrücke

Tel. Reservierung:
030 61 20 26 20

Ticket-Hotline:
01806 700 733


Ticket-Infos
Online-Tickets

 
Facebook-Logo
Newsletter:
- bestellen
- lesen
 

© für alle Texte und Abbildungen, sofern nicht anders angegeben: Theater Thikwa eV 2011