thikwarolli


 
HOMEPAGE DES THEATER THIKWA UND DER THEATER-WERKSTATT THIKWA
 
 
StadtSpuren - ORTungen
Das Projekt StadtSpuren - ORTungen soll die selbstbestimmte, gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im öffentlichen Raum erfahrbar machen. Zentrale Metapher der Kurz-Performances ist der Schuh als Symbol von Bewegung und Beherrschung des eigenen Weges.

Jede Performance hinterläßt am Aufführungsort ein Kunst-(Schuh-)Objekt als hinterlassene Spur. Die Aktionen werden von der EU und dem Bund zum "Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen" gefördert.

Weitere Aufführungen folgen von September bis November in einem Kaufhaus, auf der Straße, vorm Reichstag, in und vor öffentlichen Gebäuden und an anderen unerwarteten Orten.

Zur Abschlusspräsentation "Hinterlassenschaften - Zeichen - Spuren" werden die am Ort der Performances hinterlassenen Objekte ausgestellt, eine Film- und Fotodokumentation gezeigt, und alle Performances noch mal aufgeführt.

Die Performances und die Objekte für die Hinterlassenschaften wurden von den Behinderten gemeinsam mit den RegisseurInnen und der Theater- und Werkstattleitung entwickelt und hergestellt.

Projektidee: Gerlinde Altenmüller
Konzeption: Gerlinde Altenmüller, Peter Brutschin, Gerd Hartmann, Christine Vogt
Realisierung Objekte und Ausstellung: Peter Brutschin, Erika Matsunami, Gerlinde Altenmüller
Pressearbeit + Locations: Antje Grabenhorst
mehr ...

 

Spielplan


F40 ist die gemeinsame Spielstätte von ENGLISH THEATRE BERLIN und THEATER THIKWA

Fidicinstrasse 40
10965 Berlin (Kreuzberg)

Anfahrt:
U-Bahn: U6 Platz der Luftbrücke
Bus: M19 Mehringdamm
Bus: 104 Platz der Luftbrücke

Tel. Reservierung:
030 69 50 50 922 (Mo-Fr 14-17 Uhr)
Ticket-Hotline: 01805-700 733*
*(14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, Kosten Mobilfunk ggf. abweichend)
Online-Tickets
Newsletter bestellen

Newsletter lesen
ZUM SEITENANFANG
 
 

© für alle Texte und Abbildungen, sofern nicht anders angegeben: Theater Thikwa eV 2011