THEATER THIKWA UND THIKWA-WERKSTATT FÜR THEATER UND KUNST
 
6. - 16. November 2019
NO LIMITS DISABILITY & PERFORMING ARTS FESTIVAL BERLIN

Zum neunten Mal hebt sich in Berlin der Vorhang für NO LIMITS, Deutschlands größtem und wichtigstem Festival für Disability & Performing Arts. Theater Thikwa ist einer der Hauptspielorte des Festivals. Mit dem Wiener Choreografen Michael Turinsky übernimmt dabei erstmalig ein Künstler mit Behinderung die Co-Kuration des Festivals.
Mit ihm rückt der Tanz in den Fokus des diesjährigen Programms. Und mit dem Tanz der Körper: den Blicken der Anderen ausgesetzt, utopisch, stigmatisiert, gegendert und rassifiziert, poetisch und politisch, schmerzempfindlich und verletzlich, eigensinnig, monströs, lustvoll, gefesselt, tierisch und pflanzenhaft, schweigend und im Dialog, allein und mit anderen, als Schauplatz psychiatrischer Erkrankungen, als Pinsel und Projektionsfläche, voll ungeahnter Möglichkeiten und Unmöglichkeiten, mit einer eigenen Art von Gedächtnis. Mal Einhorn, mal Pflanze, mal so, wie er gerade nun mal ist, mal durch Hilfsmittel erweitert und ins Rollen gebracht oder an 20.000 heliumgefüllten Luftballons schwebend.
Zu sehen gibt es Arbeiten aus über zehn Ländern und von vier Kontinenten, die aktuelle Fragen zu Kunst, Gesellschaft und Behinderung ästhetisch zuspitzen und zur Diskussion stellen.
Besonders erfreulich: Die meisten der eingeladenen Produktionen werden von behinderten Künstler*innen selbst verantwortet, die damit die Kontrolle darüber übernehmen, auf welche Weise sie auf der Bühne repräsentiert sein wollen.
Sie machen das Festival zu einem Labor produktiver Abweichungen, in dem Gegensätze und Differenzen aufeinanderprallen, Diskussionen auslösen und Energien freisetzen dürfen, zu einem Ort der Bewegung, des Innehaltens und der Begegnung.

NO LIMITS, the leading festival for Disability & Performing Arts in Germany, is back with its ninth edition. Choreographer Michael Turinsky from Vienna is the first disabled artist to co-curate the programme, shifting this edition's focus on dance. Artists from all over the world present more than 30 performances and projects. Other good news: in most of the invited productions disabled artists have artistic leadership, determining themselves how they wish to be presented on stage. They make the festival a laboratory of productive deviations, a space of movement, reflection and encounter.

www.no-limits-festival.de

 

Veranstaltungsorte
Venues

Ballhaus Ost
www.ballhausost.de

HAU Hebbel am Ufer
www.hebbel-am-ufer.de

Sophiensaele
sophiensaele.com

Theater Thikwa
www.thikwa.de

 

 



Berlin Bühnen
F40-Logo

F40 ist die gemeinsame Spielstätte von ENGLISH THEATRE BERLIN und THEATER THIKWA

Fidicinstrasse 40
10965 Berlin (Kreuzberg)

Anfahrt:
U-Bahn: U6
Platz der Luftbrücke
Bus: M19
Mehringdamm
Bus: 104
Platz der Luftbrücke

Tel. Reservierung:
030 61 20 26 20

Ticket-Hotline:
01806 700 733


Ticket-Infos
Online-Tickets

 
Facebook-Logo
Newsletter:
- bestellen
- lesen
 

© für alle Texte und Abbildungen, sofern nicht anders angegeben: Theater Thikwa eV 2011